MATTIG & LINDNER - AUS TRADITION ZUKUNFT BAUEN
  
Betonfertigteile

Die Produktpalette unseres Betonfertigteilwerkes umfasst die Herstellung von Filigran-Elementdecken und Elementwänden, Treppen bis hin zu konstruktiven Stahlbetonelementen.

MATTIG & LINDNER ist Mitglied des Unternehmerverbandes Mineralische Baustoffe (UVMB). Die vom Unternehmen produzierten Fertigteile Unterliegen der Eigenkontrolle durch die werkseigene Prüfstelle E, besitzen das Gütezeichen und werden durch den Güteausschuss des Verbandes sowie die Materialprüfanstalt der Brandenburgischen Technischen Universität Cottbus fremdüberwacht. Eigene Montageteams verlegen Fertigteile überwiegend auf Baustellen der Länder Brandenburg, Berlin und des Freistaates Sachsen.

Durch das Bauen mit Fertigteilen können Sie auf Grund der kurzen Rohbauphase Ihre Kosten für Zwischenfinanzierungen verringern. Der Rohbau lässt sich mit geringerem personellem Aufwand ohne qualitative Kompromisse errichten. Gleichzeitig wird die gesamte Bauzeit verkürzt. Bei der Planung müssen Sie ebenfalls keine Kompromisse eingehen, denn diese kann individuell, Ihren Bedürfnissen entsprechend, erfolgen. Der Rückgriff auf Standardelemente ist nicht zwingend.

Sie bleiben auch terminlich flexibel. Die Herstellung der Fertigteile sowie ihre Montage sind weitgehend witterungsunabhängig und können bis -5 °C erfolgen. Dazu kommen eine reduzierte Baustelleneinrichtung und weniger Entsorgungsprobleme von Bauschutt. Die Montage erfolgt termin- und qualitätsgerecht “just in time”.



Im modernen Betonfertigteilwerk, dessen Grundsteinlegung im Juni 1995 erfolgte und das bereits im Dezember desselben Jahres fertig gestellt wurde, stellt MATTIG & LINDNER hochwertige Betonfertigteile mit einem hohen, teils computergesteuerten Automatisierungsgrad her. Die moderne Anlage ermöglicht eine hohe Flexibilität bei ausgezeichneter Qualität. Das Sortiment des Fertigteilwerkes umfasst die Herstellung von Filigran-Elementdecken und -wänden sowie konstruktiven Stahlbetonfertigteilen.

Unser Unternehmen stellt hochwertige Filigran-Elementdecken selbst her und verlegt diese auf Wunsch mit eigenen Montageteams. So wurden zum Beispiel bei der Errichtung der Fürst – Pückler – Passage in Cottbus, einem Geschäfts- und Einkaufszentrum mit Hotelkomplex ca. 30 000 m² sowie für den Neubau des Verwaltungsgebäudes der VATTENFALL EUROPE in Cottbus 5700 m² Decken und 3600 m² Filigran- Doppelwände durch MATTIG & LINDNER produziert und verlegt. Unsere Decken und Wände wurden weiterhin bei unseren schlüsselfertig errichteten Bauvorhaben: Seniorenresidenzen Priormühle in Cottbus, Am Mühlgraben in Forst, An der Wuhle in Köpenick u.v.m. montiert. Weitere Referenzen sind unter Bauunternehmen und Projektentwicklung zu finden.

Selbstverständlich führen wir auch kleinere Aufträge für Sie aus, fragen Sie uns einfach!

Die Filigran-Elementwand ist die konstruktiv perfekte Lösung einer Stahlbetonwand in Halbfertigteilbauweise.
Das Anwendungsgebiet der Filigran-Elementwände im Hoch- und Tiefbau ist außerordentlich vielseitig. In Verbindung mit der Filigran-Elementdecken können u .a. besonders rationell Keller für Fertighäuser ausgeführt werden. Neben diesem Verwendungszweck sind sie auch als Alternative für aufstrebendes Mauerwerk einsetzbar. Sogar Stützmauern für Zufahrtsstraßen bei Hanglagen lassen sich in Elementwänden ausführen, ebenso Silobauten und Wasserbehälter.
Herkömmliche Stahlbetonwände für den Keller haben viele Vorteile. Sie sind stabil, unempfindlich gegen Grundwasser, saugen sich nicht voll und bilden so ein dauerhaftes und tragfähiges Fundament für Ihr Haus – besonders dann, wenn Sie sich für ein Fertighaus entschieden haben. Stahlbetonwände sind aber üblicherweise durch die aufwändigen Schalarbeiten kostenintensiv.

Um diese Schalarbeiten zu sparen, wurde die Filigran-Elementwand entwickelt. Sie besteht aus zwei je ca. 60 mm dicken Filigranelementen, die durch die Filigranträger fest miteinander verbunden sind. Dieses “Doppelwandelement“ wird vor Ort montiert und mit Beton aufgefüllt. Das Schalen entfällt und man erhält systembedingt eine perfekt glatte, tapezierfähige Wandfläche. Zur Nachbehandlung müssen lediglich die Fugen verstrichen werden. Nachträgliches Putzen oder Streichen ist nicht notwendig.

Bewehrungsbau
Aus unserem modernen Bewehrungsbau können wir Ihnen hochwertige Elemente wie geschnittene und gebogene Stahlmatten und Einzelstäbe sowie vorgefertigte Bewehrungskörbe liefern.

Betonfertigteile - Typenliste